Schwerpunkt.jpg
Schwerpunkt.jpg

Therapieschwerpunkte


SCROLL DOWN

Therapieschwerpunkte


Therapieschwerpunkte

Mein Team und ich behandeln alle Krankheitsbilder, bei denen Ergotherapie laut Heilmittelrichtlinien verordnet werden kann.

Wir bieten Einzeltherapien in unseren schönen hellen Praxisräumen sowie Ergotherapie als Hausbesuch, inklusive Beratung und Integration der Therapie im häuslichen Umfeld an.

Eine interdisziplinäre Zusammenarbeit mit dem behandelnden Arzt, anderen Therapeuten und Instituten ist uns sehr wichtig.

 

Ergotherapie bei Erwachsenen

Wir behandeln in unserer Praxis Erwachsene, die körperlich (Motorik) und/ oder geistig beeinträchtigt und in ihrer Handlungsfähigkeit und Alltagsbewältigung eingeschränkt sind. Wir bieten Einzeltherapie, Ergotherapie als Hausbesuch, als auch Beratung und Integration der Therapie im häuslichen Umfeld an.

+ Behandlungen von chirurgischen und orthopädischen Erkrankungen

Wir führen eine strukturierte Befundung durch:

  • Anamnesegespräch
  • Messung nach der Neutral-Null-Methode
  • Sichtbefund / Inspektion
  • Bewegungsanalyse
  • Abklären von Muskelfunktion, Greiffunktionen und Sensibilität

Unsere Ergotherapeutische Leistungen:

  • Übungen zur Beweglichkeit, Muskelkraft, Ausdauer, Belastbarkeit und Sensibilität
  • Einsatz manueller Techniken
  • Narbenbehandlung
  • Beratung und Training zum Gelenkschutz
  • Beratung bezüglich geeigneter Hilfsmittel
  • Training von Alltagsaktivitäten

Je nach Befund, Belastbarkeit und individueller Situation des Patienten setzen wir unterschiedliche therapeutische Mittel ein. Dabei steht für uns die Wichtigkeit im Alltag und im Berufsumfeld des Patienten im Vordergrund.

+ Hirnleistungstraining

In der Praxis behandeln wir neuropsychologische Störungen bei Krankheitsbildern mit Beteiligung des zentralen Nervensystems wie z.B. Schädelhirntrauma, Apoplex, Demenzerkrankungen, psychische Erkrankungen u.a. Zu Beginn findet eine ausführliche Anamnese und strukturierte Befundung statt, die entsprechend der aktuellen Zielstellung des Patienten/und ggf. der Angehörigen die relevanten Problembereiche identifiziert.

Unsere Ergotherapeutische Leistungen:

  • standardisierte Befundmittel/Tests
  • Übungen zur Verbesserung von:
    • Aufmerksamkeit/Ausdauer/Konzentration
    • Gedächtnis
    • Handlungsplanung und Problemlösung
    • Visuell-räumlich-konstruktiven Fähigkeiten
  • Erlernen von Kompensationsstrategien
  • Alltagstraining und Beratung im sozialen Umfeld
  • Angehörigenberatung
  • Entspannungstraining mit zertifiziertem Trainer

+ Fachbereich Neurologie

Im Fachbereich Neurologie behandeln wir neurophysiologische und neuropsychologische Störungen.

Wir führen eine strukturierte Befundung durch:

  • Anamnesegespräch
  • Erstellen des sensomotorischen neuropsychologischen Status
  • Erfassen der Alltagsfähigkeiten
  • Befragung der Familienangehörigen / des sozialen Umfeldes
  • Abstimmen der konkreten Zielstellungen des Patienten

Unsere Ergotherapeutische Leistungen:

  • klientenzentriertes Arbeiten
  • Basale Stimulation
  • Erlernen von Kompensationsstrategien
  • Neuropsychologisches Training
  • Alltagstraining mit Beratung des sozialen Umfelds
  • Unterstützung bei der Krankheitsverarbeitung
  • Angehörigengespräche und -anleitung
  • Hilfsmittelberatung und -training
  • Regelmäßige Evaluation mit Klient und Angehörigen
  • Allgemeines Bewegungstraining
  • Entspannungstraining mit zertifiziertem Trainer

Je nach Befund, Belastbarkeit und individueller Situation des Patienten setzen wir unterschiedliche therapeutische Mittel ein. Dabei steht für uns Relevanz im Alltag und Berufsumfeld des Patienten im Vordergrund.


Ergotherapie bei Kindern

Im Fachbereich Pädiatrie behandeln wir Kinder und Jugendliche, die in ihrer körperlichen, geistigen oder seelischen Entwicklung beeinträchtigt und in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt sind.

Zu Beginn der Behandlung erfolgt eine fachlich fundierte Befunderhebung:

  • Anamnesegespräch
  • Einsatz von Selbsteinschätzungsbögen
  • Befundung des Entwicklungsstandes mit unterschiedlichen Test- und Beobachtungsverfahren je nach Fragestellung
  • Einbeziehung von Informationen anderer Behandler bzw. aus dem sozialen Umfeld
  • Zielformulierung und Abstimmung des gemeinsamen Vorgehens

Unsere Ergotherapeutische Leistungen:

Das Anliegen des Kindes und der Eltern steht im Mittelpunkt der klientenzentrierten Therapie nach folgenden Methoden:

  • Graphomotorisches Training nach Rix
  • Marburger Konzentrationstraining (MKT)
  • Gezielte Bewegungsangebote, handwerkliche und gestalterische Aktivitäten sowie Handlungen aus dem alltäglichen Leben zur Förderung der Sinnesverarbeitung, der Fein- und Grobmotorik und der Handlungsfähigkeit
  • Erarbeitung von Kompensationstechniken
  • Training des sozialen Verhaltens
  • Computergestützte Therapie bei visuellen und auditiven Wahrnehmungsstörungen
  • Erarbeitung von Hausprogrammen zur Unterstützung der Therapie
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Ärzten, Psychologen, anderen Therapeutin wie Logopäden/Physiotherapeuten, Lehrern und Erziehern
  • Beratung zur Integration in das soziale Umfeld
  • Entspannungstraining mit zertifiziertem Trainer

+ Sensorische Integrationstherapie nach Jean Ayres

Früherkennung und differenzierte Befunderhebung von Säuglingen, Kindern und Jugendlichen mit Problemen in der Reizaufnahme, Reizweiterleitung und Reizverarbeitung. Behandlung von Entwicklungsverzögerungen/ -störungen, Schrei-Babys, Lernproblemen, Hyperaktivität, Träum-Kindern, Aufmerksamkeitsdefiziten, Grob- u. Feinmotorische Defizite, sowie sozio-emotionalen Schwierigkeiten.

Sensorische Integration gehört zur normalen Entwicklung. Die Aufnahme, Verbindung und Verarbeitung von Berührung, Bewegung, Körperhaltung, Riechen, Schmecken, Tasten, Hören und Sehen wird als Sensorische Integration bezeichnet. Sie ist elementare Grundlage von Handeln, Sprechen und Lernen. Die Vernetzungen der Sinneseindrücke (im Gehirn), die über die Haut, Muskeln, Gleichgewichtsorgan, Nase, Zunge, Hände, Ohren und Augen aufgenommen werden, bilden die Basis für den Erwerb von Bewegung, Handlungsfähigkeit, Sprache, Interaktion und Lernen.

+ Strategie- und Verhaltenstraining nach Dr. Jansen/Dipl. Psychologin Streit

Hierbei handelt es sich um Konzentrations- und Verhaltenstraining. Besonders geeignet bei Kindern und Jugendlichen mit ADS +H/-H, Legasthenie/Dyskalkulie, Schulangst, Hausaufgabenschwierigkeiten. Ich arbeite in meiner Praxis nach verhaltenstherapeutischen Ansätzen. Ziel hierbei ist es Patienten und ihren Familien eine effektive Beratung und praktische Hilfen zu geben.

  • Aufbau von positivem Lernen: Lern- und Leistungsstörungen (z.B. Konzentrationsprobleme, Legasthenie, Dyskalkulie) sind oft eine enorme Belastung für Betroffene und ihre Bezugspersonen
  • Abbau von Ängsten: es wird das Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein gezielt gefördert z.B. bei Hundeangst, Schulunlust, soziale Unsicherheiten

+ Das Händigkeitsprofil ©

In der pädiatrischen Ergotherapie gibt es häufig Vorschulkinder, die sich in ihrem Handgebrauch noch nicht festgelegt haben und mal die linke, mal die rechte Hand einsetzen. Ergotherapeutinnen können feststellen, welche Hand zum Schreiben benutzt werden soll. Ist dieser Entschluss falsch, kann es deswegen zu gravierenden Folgen kommen, wie es bei vielen umgeschulten Linkshändern der Fall ist.

Das Händigkeitsprofil © ist ein diagnostisches Instrument, das von Prof. Dr. Elke Kraus im Rahmen ihrer Doktorarbeit (PhD) für die pädiatrische Praxis entwickelt wurde. Es basiert auf gängigen Testverfahren zur Händigkeit, einer breiten aktualisierten Literaturrecherche und wissenschaftlichen Studien und Erkenntnissen im Bereich der Händigkeit. Das Händigkeitsprofil © ist inzwischen standardisiert, und Normierungsstudien sind im Gange. Das Instrument wird demnächst offiziellen Praktikabilitäts- und Validitätsstudien unterliegen.

Das Profil besteht aus einem Anamnesebogen sowie verschiedenen Subtests, welche Aspekte der geschulten und ungeschulten Hand Präferenz und Hand Leistung, sowie das Überkreuzen der Körpermitte und die bimanuellen Kooperation zu erfassen suchen. In einer systematisierten Zusammenfassung werden quantitative Messungen sowie qualitative Merkmale dokumentiert und mit den anamnestischen Informationen verknüpft.

Wir führen das Händigkeitsprofil © in unserer Praxis durch. Bei Interesse wenden Sie sich bitte telefonisch oder gerne auch per Email an die Praxis!

+ Elterncoaching

Erziehungsberatung • Erziehungshilfen • Elternberatung

Wir können, um die Kommunikation in Ihrer Familie zu verbessern, Sie in Ihrer Erziehungskompetenz stärken und Sie im häuslichen Umfeld beratend unterstützen. Hierbei geht es um Themen wie:

  • ADS +H/-H
  • Autismus
  • Ängste / Tics
  • Legasthenie/ Dyskalkulie
  • Umgang mit Aggression / Wut
  • Entspannungstechniken
  • Linkshänderberatung
  • Beratung zur Beschulung Ihres Kindes
  • Freizeitgestaltung
  • Hausaufgabenberatung
  • Beratung zum Thema Haustier
  • Zusammenhänge der kindlichen Entwicklung
  • Befunderhebung zur Schulreife

Für Kinder, deren Schwierigkeiten hauptsächlich auf der Verhaltensebene liegen, bieten wir Parallelbehandlungen an:

  • Parallel-Behandlung: 1 Therapeut und 2 Kinder
  • Gesprächsrunde zu Beginn und am Ende der Behandlung
  • psychomotorische Bewegungsangebote
  • Projektarbeiten zur Auseinandersetzung in der Gruppe
  • Rollen- und Regelspiele
  • Training von sozialen Kompetenz
  • Steigerung der Konzentrationsfähigkeiten